16-Jährige rettet Mann in Schorndorf 33-Jähriger wird von Baumstämmen überrollt und schwer verletzt

Von red/dpa/lsw 

Tragischer Unfall im Rems-Murr-Kreis: Ein Waldarbeiter ist in Schorndorf von Baumstämmen überrollt worden. Der 33-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Seine Rettung hat er einer 16-Jährigen zu verdanken.

Ein Waldarbeiter ist in Schorndorf von Baumstämmen überrollt und schwer verletzt worden (Symbolbild). Foto: dpa
Ein Waldarbeiter ist in Schorndorf von Baumstämmen überrollt und schwer verletzt worden (Symbolbild). Foto: dpa

Schorndorf - Ein Waldarbeiter ist in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) von Baumstämmen überrollt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 33-Jährige am Mittwoch bei Oberberken bei Holzarbeiten an einem Polder beschäftigt, als sich die Stämme aus zunächst ungeklärter Ursache in Bewegung setzten und ihn unter sich brgruben.

Der 33-Jährige habe danach so laut geschrien, dass eine 16-Jährige ihn noch aus zirka einem Kilometer Entfernung hören konnte. Die Jugendliche suchte den Mann, lief zurück nach Oberberken und rief dort mit Hilfe eines Anwohners die Rettungskräfte. Dann eilte sie mit mehreren Anwohnern zurück zur Unfallstelle und begann, die Bäumstämme zur Seite zu räumen.

Einen schweren Baumstamm musste die inzwischen eingetroffene Feuerwehr mit Luftkissen anheben und damit den Mann schließlich ganz befreien. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.




Veranstaltungen