Sexuelle Belästigung in Bad Cannstatt Griff unter den Rock – Passanten schreiten ein

Von red 

In einer Unterführung in Bad Cannstatt sollen zwei Männer einer Frau unter den Rock gegriffen haben. Mehrere Passanten und der Begleiter der Frau schreiten ein.

Die Polizei waren in Bad Cannstatt wegen sexueller Belästigung im Einsatz. Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Polizei waren in Bad Cannstatt wegen sexueller Belästigung im Einsatz. Foto: dpa/Carsten Rehder

Stuttgart - Zwei 27 und 34 Jahre alte Männer haben am Samstagabend im Bereich der Kegelenstraße in Bad Cannstatt offenbar eine 24 Jahre alte Frau sexuell belästigt. Laut Polizeibericht hielt sich die 24-Jährige zusammen mit einem Begleiter im Bereich der Unterführung auf, als sich der 34-Jährige von hinten näherte. Der Mann soll ihr den Rock nach oben geschoben haben und dann weitergelaufen sein. Kurz darauf näherte sich ein 27-Jähriger ebenfalls von hinten und soll der Frau in den Schritt gefasst haben.

Mehrere Passanten sowie der Begleiter der Frau schritten daraufhin ein, hielten die beiden zusammen mit Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes fest und übergaben sie den alarmierten Polizeibeamten. Die Beamten setzten die beiden Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990 5778 zu melden.

Sonderthemen