Sexuelle Belästigung in Stuttgart Taxifahrer betatscht Frauen in seinem Auto

Ein Taxifahrer soll mindestens zwei Frauen in der Nacht auf Sonntag in Stuttgart sexuell belästigt haben. (Symbolfoto) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Ein Taxifahrer soll mindestens zwei Frauen in der Nacht auf Sonntag in Stuttgart sexuell belästigt haben. (Symbolfoto) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die Polizei sucht einen Taxifahrer, der in der Nacht auf Sonntag unabhängig voneinander zwei weibliche Fahrgäste sexuell belästigt haben soll. Der Fahrer wird von den beiden Frauen ähnlich beschrieben.

Stuttgart-Mitte - Üble Erfahrungen mit einem Taxifahrer haben zwei Frauen unabhängig voneinander in der Nacht auf Sonntag in der Stuttgarter Innenstadt gemacht. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um denselben Täter handelt.

Wie die Polizei berichtet, stieg zunächst eine 33 Jahre alte Frau gegen 1.45 Uhr an der Liederhalle am Berliner Platz in ein Taxi. Sie wollte nach Vaihingen. Auf Höhe des Heslacher Tunnels fing der Taxifahrer plötzlich an, die Frau am Oberschenkel zu berühren. Die 33-Jährige schlug die Hand des Mannes weg. Danach packte der Mann die Hand der Frau und versuchte, sie in seinen Hosenschlitz zu zwingen. Die Frau wehrte sich und es gelang ihr, in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle Waldeck aus dem Auto zu springen. Sie flüchtete zu Fuß und alarmierte die Polizei.

24-Jährige ähnlich angegangen

Ganz ähnlich erging es einer 24-Jährigen, die gegen 4.15 Uhr am Kurt-Georg-Kiesinger-Platz ein Taxi mit Fahrtziel Stuttgart-Nord bestieg. Der Taxifahrer belästigte sie ebenso wie zuvor die 33-Jährige, bis die Frau zu schreien begann. An der Löwentorbrücke ließ der Mann sie dann endlich aus dem Wagen steigen.

Das Taxi soll in beiden Fällen ein heller Mercedes gewesen sein. Der Fahrer wird von den beiden Frauen ähnlich beschrieben: Zwischen 35 und 40 Jahre alt und eher hager. Seine Unterarme waren stark behaart und er trug eine Glatze. Insgesamt sprachen die Frauen von einem „orientalischen Erscheinungsbild“.

Nur bei der Bekleidung gehen die Beschreibungen auseinander. Im ersten Fall ist von einem orange-roten, im zweiten von einem weißen Poloshirt die Rede.

Zeugen oder weitere Frauen, die belästigt wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie