Sie dürfen hier nicht fahren Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf Feldweg bei Herrenberg

Ein 67-Jähriger ermahnt einen Autofahrer, weil er auf einem Feldweg fährt. Das schmeckt dem Autofahrer offenbar gar nicht. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto
Ein 67-Jähriger ermahnt einen Autofahrer, weil er auf einem Feldweg fährt. Das schmeckt dem Autofahrer offenbar gar nicht. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto

Ein 67-Jähriger spricht einen Mercedes-Fahrer an, weil, dieser auf einem Feldweg unterwegs ist. Das gefällt dem Autofahrer offenbar überhaupt nicht. Er wird erst ausfallend und dann gewalttätig.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg - Das Polizeirevier Herrenberg sucht Zeugen nach einem Vorfall auf einem Feldweg bei Herrenberg. Wie die Polizei berichtet, war ein 67-Jähriger am Samstag gegen 17.30 Uhr im Bereich Wingertal unterwegs, als er von einem bislang unbekannten Mercedes-Lenker angegriffen worden sein soll.

Der 67-Jährige hat den Mercedes-Fahrer laut Polizeibericht zuvor angesprochen, weil dieser mit seinem Wagen auf einem gesperrten Feldweg unterwegs war. Der Unbekannte soll den Mann erst beleidigt und dann tätlich angegangen haben. Zeugen können sich unter Telefon (07031) 2708-0 bei der Polizei melden.




Unsere Empfehlung für Sie