Sindelfingen Vom Flüchtling zum Helfer in der Corona-Krise

Der 16-jährige Saikshvly Ilyas engagiert sich bei Sim TV. Sein großes Ziel: Schauspieler werden.

Saikesh unterstützt  den Senior Klaus-Dieter Müller als Einkäufer. Foto: Sim TV
Saikesh unterstützt den Senior Klaus-Dieter Müller als Einkäufer. Foto: Sim TV

Sindelfingen - Mehre Hundert Menschen engagieren sich in Sindelfingen bei der Helfen-statt-Hamstern-Initiative. Mit 16 Jahren ist Saikshvly Ilyas einer der jüngsten Mitarbeiter – und einer der wichtigsten. Der junge Mann hat seit Beginn der Corona-Krise viel Zeit. Die Schule ist geschlossen, sein Praktikum bei der Kinderfilmakademie Sim TV aber läuft weiter. Statt ein bis zwei Tage in der Woche verbringt Saikesh, wie ihn alle nenen, nun jeden Tag dort. Wurde die Akademie doch zur Schaltzentrale der Helfen-statt-Hamstern-Aktion umfunktioniert.

Seit zweieinhalb Jahren kennt der Sim TV-Chef Siggy Barth den jungen Iraker, der 2015 als Elfjähriger mit zwei älteren Geschwistern aus dem Irak nach Deutschland flüchtete. Der IS hatte das Heimatdorf der Familie überfallen, wer konnte, floh in die Berge. „Wir lebten eine Woche in einer Höhle ohne Lebensmittel“, berichtet Saikesh. Um wenigstens einen Teil seiner sechs Kinder zu retten, verkaufte der Vater seine Töpferei, lieh sich viel Geld: Damit bezahlte er Schmuggler, die die Jugendlichen mit dem Lastwagen nach Österreich brachten. Noch heute hat Saikesh Albträume von der Fahrt. „Wir versteckten uns in einem doppelten Boden. Zwei Tage und Nächte waren wir eingesperrt, hatten kaum Luft zum Atmen.“

Deutsch lernt Saikesh durch TV-Serien

Die Geschwister landeten in der Sporthalle der Gottlieb-Daimler-Schule: Dort hatte der Landkreis ein Flüchtlingslager eingerichtet. Saikesh lernte Deutsch – überwiegend durch das Schauen von TV-Serien. Und entdeckte dabei seine Leidenschaft fürs Schauspiel. Der Traum, Schauspieler zu werden, führte ihn zur Kinderfilmakademie. In einem Film hat er bereits mitgespielt. Im August wird er das erste Mal Regie führen.

Siggy Barth und Dominik Ernst von Sim TV sind begeistert von seinem Einsatzwillen. „Saikesh ist sehr diszipliniert und zeigt viel Eigeninitiative.“ Deshalb macht er ein Praktikum bei Sim TV, lernt nebenbei für den Hauptschulabschluss. Sein großes Ziel: Der Besuch einer Schauspielschule. Siggy Barth ist optimistisch, dass er das schafft. Momentan jedoch ist Saikesh eingespannt als Helfer, kauft für Sindelfinger Senioren ein, verteilt Care-Pakete an Trucker. Bei allem, was der Junge macht, ist er mit Feuereifer dabei. „Sim TV ist meine zweite Familie geworden“, sagt der 16-Jährige. Und Siggy Barth nennt er respektvoll „meinen Papa-Boss“.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie