Sindelfinger Festival Biennale soll mit einem Feuerwerk enden

Das letzte Bürgerpicknick fand bei der Biennale 2017 statt. 2019 verdarb  ein Gewitter die Party. Dieses Jahr hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter. Foto: Archiv/Simone Ruchay-Chiodi
Das letzte Bürgerpicknick fand bei der Biennale 2017 statt. 2019 verdarb ein Gewitter die Party. Dieses Jahr hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter. Foto: Archiv/Simone Ruchay-Chiodi

Mit einem Bürgerpicknick soll die diesjährige Biennale Sindelfingen am Samstag zu Ende gehen. Wenn das Wetter mitspielt, gibt es ein Stationentheater und Feuerwerk dazu.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Die Biennale Sindelfingen soll am Samstag, 17. Juli, mit einem großen Feuerwerk beim Bürgerpicknick im Sommerhofenpark enden. Zudem ist eine Zusatzvorstellung von „Grimm & Grimm: eine Reise durch die Märchenwelt“ geplant. Im Herbst soll es dann mit den zunächst verschobenen Biennale-Projekten weitergehen.

Das Organisationsteam des Kulturfestivals hofft auf eine gute Wetterlage für das Bürgerpicknick. Nachdem die Corona-Vorschriften inzwischen etwas gelockert wurden, hat sich die Stadt Sindelfingen dazu entschlossen, wieder ein großes Feuerwerk zu organisieren. Dieses startet am Ende des Bürgerpicknicks gegen 23 Uhr im Sommerhofenpark.

Mit Picknickdecke ohne Eintritt dabeisein

Die Tickets für die Tischgruppen des Picknicks sind nahezu ausverkauft, jedoch kann man das Picknick auch auf der selbst mitgebrachten Picknickdecke genießen und auch ohne Ticket zum Feuerwerk dazukommen. Für Unterhaltung sorgt ein Kleinkunstprogramm. Bei der Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Sollte die Wetterlage die Durchführung des Bürgerpicknicks nicht zulassen, wird dies auf der Homepage der Biennale unter www.biennale-sindelfingen.de veröffentlicht.

Zudem findet aufgrund der großen Nachfrage am Samstag, 17. Juli, noch eine Zusatzvorstellung des Theaterstückes „Grimm & Grimm: eine Reise durch die Märchenwelt“ statt. Die Vorstellung beginnt um 11 Uhr bei den Götterfiguren auf dem Herrenwäldlesberg. Tickets sind erhältlich beim i-Punkt, Telefon (07031) 94-325.




Unsere Empfehlung für Sie