Unternehmen als Social Enterprises, das Berufsbild des Community Managers und das soziale Netzwerk Google+: Das waren die Themen der 30. Social Media Night im Mercedes-Benz-Museum.

Digital Unit : Ulrike Ebner (ulk)

Stuttgart - Unternehmen als Social Enterprises, das Berufsbild des Community Managers und das soziale Netzwerk Google+: Das sind die Themen der 30. Social Media Night im Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum. Auf dem Podium stehen bei der Jubiläumsausgabe Marc Musse (Robert Bosch GmbH, Director Leadership, Change & Enabling Social Business), Yvonne Seibold (KnowHow! AG, Projektleiterin) und Oliver Gassner (OGOK Oliver Gassner Online-Kommunikation).

Wie immer diskutieren und kommentieren die Besucher der Social Media Night die Vorträge live auf Twitter. Statt des bisherigen Hashtags #smcst kommt nun allerdings erstmals #smcstr zum Einsatz. Der Grund: laut dem veranstaltenden Social Media Club Stuttgart gibt es bei etablierten Hashtags auf Twitter Probleme mit Spam.

In unserem Storify können Sie die Veranstaltung nachlesen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Social Media Night Stuttgart