Speis & Trank in Fellbach Erst impfen, dann genießen: Mit dem Piks geht’s gratis zur Messe

Maria-Elena Strauß und Luca Salvatore veranstalten am 23. und 24. Oktober  die Messe Speis & Trank in der Alten Kelter in Fellbach. Foto: Karoline Kirchhof
Maria-Elena Strauß und Luca Salvatore veranstalten am 23. und 24. Oktober die Messe Speis & Trank in der Alten Kelter in Fellbach. Foto: Karoline Kirchhof

Wer genießen will, sollte sich impfen lassen! Dazu rufen die Veranstalter der Genussmesse Speis & Trank auf. Wer das Treffen der Manufakturen, Küchenmeister und Startups besucht, erhält in der Alten Kelter in Fellbach ohne Voranmeldung den Piks.

Lokales: Uwe Bogen (ubo)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/Fellbach - Noch immer hinkt die Impfquote weit hinter dem her, was möglich wäre. „Der Impffortschritt ist bisher die einzige Option auf eine Rückkehr ins normale Veranstaltungsleben“, sagt Luca Salvatore, der sich mit Maria-Elena Strauß auf kleine, aber feine Genussmessen spezialisiert hat. Wenn die hochgelobte Speis & Trank, die „handverlesene Spezialitäten“ präsentiert, am 23. und 24. Oktober in die Alte Kelter in Fellbach zurückkehrt, wird es ein besonderes Angebot geben, das mithelfen soll, dass man wieder unbedenklich genießen kann. Direkt auf der Messe impft in einem Extra-Raum die Fellbacher Hausarztpraxis von Dr. Andreas Mechela an beiden Tagen jeweils von 13 bis 16 Uhr ohne Voranmeldung. Alle, die sich vor Ort den Piks holen und damit dazu beitragen, dass künftig mehr Veranstaltungen möglich sind, werden obendrein mit einem kostenlosen Besuch der Messe belohnt.

An zwei Tagen werden die Trends der kreativen Esskultur präsentiert

Als erste Messeveranstalter in Stuttgart und in der Region haben die Macher von Speis & Trank ein mobiles Impfteam engagiert. Bisher darf man die Alte Kelter nur nach der 3-G-Regel betreten. „Geimpfte sind uns sehr wichtig, nur mit ihnen ist die Zukunft für Veranstaltungen gesichert“, sagt Salvatore, der damit rechnet, dass irgendwann die 2-G-Regel zur Pflicht wird. Als Veranstalter will er dazu beitragen, die Impfquote zu erhöhen.

Die Genussmesse geht am 23. und 24. Oktober in die vierte Runde. Von der innovativen Kleinmanufaktur bis zum etablierten Küchenmaestro, von Weingütern bis zu Brauereien, von Hofgutläden bis zu Bloggern präsentieren hier zahlreiche Aussteller die Trends der kreativen Esskultur. Im besonderen Ambiente der Alten Kelter und in entspannter Atmosphäre kommen sowohl Feinschmecker als auch Genuss-Neulinge auf den Geschmack und können sich zwei Tage lang dem Probieren und Genießen hingeben.

Infos

Speis & Trank
Die Messe in der Alten Kelter in Fellbach, Untertürkheimer Straße 33, ist am 23. Oktober von 11 bis 20 Uhr und am 24. Oktober von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Es gilt die 3-G-Regel. Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Easy Ticket Service erhältlich.




Unsere Empfehlung für Sie