Sportlergala 2019 Medaillen, Sonderpreise und Lichtspiele

Von nam 

Große Sportlergala in der Leonberger Stadthalle: 58 Einzelsportler und zwölf Mannschaften werden für ihre Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet.

Licht- und Reifenkunst: Akrobat Boy Looijen. Foto: Andreas Gorr 18 Bilder
Licht- und Reifenkunst: Akrobat Boy Looijen. Foto: Andreas Gorr

Leonberg - Große Sportlergala in der Leonberger Stadthalle: 58 Einzelsportler und zwölf Mannschaften wurden am Mittwochabend von Oberbürgermeister Martin Kaufmann für ihre Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Gelüftet wurde auch das gut gehütete Geheimnis, wen die Leserinnen und Leser unserer Zeitung zu den Sportlern des Jahres gewählt haben: die Leichtathletin Lisa Sophie Hartmann, den Schwimmer Harald Maisch und als Mannschaft die Masters-Schwimmerinnen der SG Glems, die einen neuen Rekord über 4x50 Meter Freistil aufgestellt hatten. Einen Sonderpreis für herausragende Initiativen im Sport lobte traditionell die Kreissparkasse Böblingen aus. Steffen Kilian, verantwortlich für die Direktion Leonberg, überreichte dem Organisationsteam des Leonberger Citylaufes einen Scheck in Höhe von tausend Euro. Die Akrobatik Künstler Wheel Sensation – die mehrfachen Rhönrad-Weltmeister Laura Stullich und Boy Looijen – sorgten für eine glamouröse Showdarbietung.