Stars-Wars-#Pugcrawl Möpse mit Darth-Vader-Maske

Von  

PetContent - Möge der Mops mit Ihnen sein! Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in den USA gab es einen Umzug mit Möpsen in Star-Wars-Kostümen. Manche Fotos sind einfach nur zum Schießen.

Beim #pugcrawl drehte sich alles um Möpse in Star-Wars-Outfits. Foto: Screenshot Instagram / portlandbrewing
Beim #pugcrawl drehte sich alles um Möpse in Star-Wars-Outfits. Foto: Screenshot Instagram / portlandbrewing

Surfende Hunde, jodelnde Vögel, grimmige Katzen: Das Internet ist voller Tiere und ihrer Geschichten. Wir können sie nicht alle erzählen – aber wir geben uns Mühe. Die Kolumne PetContent ist ihre Bühne.

Stuttgart - Jedi, Sith, Droiden, Wookies: Jedem Star-Wars-Fan geht bei diesen Begriffen das Herz auf. Wer zusätzlich zu seinem Faible für George Lucas' Science-Fiction-Epos noch ein Herz für Tiere hat, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen.

Denn die Tierschutzorganisation Oregon Humane Society aus den USA hat beides - Tiere und Star Wars - beim sogenannten #Pugcrawl, einer Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto "The Pug Awakens", zusammengebracht.

 

Dabei wurden den angereisten Tierfreunden Livemusik, Leckereien für Mensch und Tier und ein großer Umzug geboten. Der Clou dabei: Mitgehen durften nur Herrchen beziehungsweise Frauchen, deren Möpse in Star-Wars-Outfits auftraten. Auf Instagram und Twitter gibt es die Fotos der tierischen Show zu bewundern.

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es auch Videos des denkwürdigen Events im Netz. 

 

Dieser Kandidat schaut trotz des grandiosen Kostüms ziemlich unglücklich aus der Wäsche - kein Wunder, kann er doch kaum etwas sehen.