Der Entstördienst der Netze BW sei bereits am Dienstagvormittag vor Ort gewesen und arbeite daran, die beschädigte Leitung zu reparieren. Die Wasserversorgung für die Anlieger soll nicht unterbrochen worden sein. Ab Mittwochnachmittag soll die Botnanger Straße wieder einseitig befahren werden können, dabei regelt eine Ampel den Verkehrsfluss in der Straße. Die einseitige Sperrung soll im Laufe des Januars aufgehoben werden – zuerst müssen die Schäden am Straßenbelag repariert werden.