Stuttgart Exhibitionist gleich zwei Mal festgenommen

Von red 

Ein 26-Jähriger soll am Montag in Stuttgart gleich zwei Mal Frauen sexuell belästigt haben. Die Polizei konnte ihn beide Male kurz nach der jeweiligen Tat festnehmen.

Am Montag konnte die Polizei einen mutmaßlichen Exhibitionisten gleich zwei Mal festnehmen. (Symbolbild) Foto: dpa
Am Montag konnte die Polizei einen mutmaßlichen Exhibitionisten gleich zwei Mal festnehmen. (Symbolbild) Foto: dpa

Stuttgart-Mitte - Polizisten haben am Montagnachmittag einen 26-Jährigen in Stuttgart festgenommen, der innerhalb von drei Stunden zweimal als Exhibitionist aufgefallen war. Dies meldet die Polizei. Im ersten Fall hielt sich der Mann gegen 10.20 Uhr mit einer 26-Jährigen in einem Besucherraum des Sozialamtes auf, als er die Frau mit den Augen fixierte und dabei onaniert haben soll.

Als die Frau laut um Hilfe rief, flüchtete der Mann zwar, konnte aber wenig später von der Polizei festgenommen werden. Nach der Aufnahme der Personalien wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Gegen 12.40 Uhr soll der Mann in einer Stadtbahn der Linie U2 zwischen den Haltestellen „Wilhelmsplatz“ und „Schloßstraße“ in gleicher Weise eine 31-Jährige belästigt haben. Auch hier konnte der Mann im Rahmen der Fahndung wenig später festgenommen werden. Der Tatverdächtige wurde danach einem Arzt vorgestellt, der wegen akuter Fremdgefährdung eine Einweisung in die psychiatrische Abteilung einer Klinik verfügte.

Sonderthemen