Stuttgart Ladendieb in der Königstraße auf frischer Tat ertappt

Die Polizei den 24-jährigen Tatverdächtigen fest. (Symbolfoto) Foto: imago images/Political-Moments/ via www.imago-images.de
Die Polizei den 24-jährigen Tatverdächtigen fest. (Symbolfoto) Foto: imago images/Political-Moments/ via www.imago-images.de

Mithilfe eines Ladendetektivs geht der Polizei ein mutmaßlicher Dieb ins Netz. Als die Beamten dessen Kofferraum nach der Festnahme kontrollieren, stoßen sie auf weiteres mutmaßliches Diebesgut und Einbrecherwerkzeug.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Polizeibeamte haben am Montag einen 24 Jahre alten Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, in einem Bekleidungsgeschäft an der Königstraße in Stuttgart Kleidung im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen zu haben. Ein 56 Jahre alter Detektiv beobachtete den Tatverdächtigen wohl dabei, wie er gegen 18.30 Uhr mehrere Kleidungsstücke mit in eine Umkleidekabine nahm und anschließend mit gefüllten Tüten wieder herauskam. Zuvor hatte er in der Kabine mutmaßlich die Warensicherungen entfernt, so die Polizei.

Als er das Geschäft verließ, sprach ihn der Detektiv demnach an, hielt ihn fest und übergab ihn den alarmierten Polizisten. Die fanden in seinem Auto weitere mutmaßlich gestohlene Kleidungsstücke und Einbruchswerkzeug. Der Tatverdächtige, der offenbar keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wird im Laufe des Dienstags mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls einem zuständigen Richter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie