Stuttgart-Süd Drei Einbrüche – drei Mal können die Täter fliehen

Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe, mehrere Einbrüche aufzuklären. (Symbolbild) Foto: imago images/teamwork/Achim Duwentäster via www.imago-images.de
Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe, mehrere Einbrüche aufzuklären. (Symbolbild) Foto: imago images/teamwork/Achim Duwentäster via www.imago-images.de

In Stuttgart-Süd kommt es zu mehreren Einbrüchen. Die Polizei tappt bisher im Dunkeln. Auch eine Schule wird Ziel von Dieben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - In Stuttgart-Süd ist es zu mehreren Einbrüchen gekommen. Unbekannte sind laut Polizei am Wochenende in eine Schule und eine Firma an der Vogelrainstraße sowie in eine Firma an der Hohenzollernstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten demnach zwischen Freitag, 17.00 Uhr und Montag, 07.15 Uhr, ein Fenster der Schule auf. Im Inneren verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu mehreren Büros und stahlen nach Angaben der Polizei Bargeld in noch unbekannter Höhe.

Ebenfalls unbekannte Täter hebelten im Zeitraum von Samstag, 12.00 Uhr bis Montag, 07.15 Uhr, das Fenster einer Firma an der Vogelrainstraße auf. Sie stiegen in das Objekt ein und sollen über 1.800 Euro Bargeld aus einem aufgehebelten Stahlschrank sowie einer Geldkassette gestohlen haben.

Die Polizei sucht Zeugen

Auch an der Hohenzollernstraße hebelten Einbrecher zwischen Freitagabend und Montag, 04.30 Uhr, eine Tür innerhalb eines weiteren Firmengebäudes auf und stahlen etwa 40 Euro aus zwei aufgebrochenen Geldkassetten. In allen drei Fällen flüchteten die Täter unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 3 Gutenbergstraße unter der Rufnummer 0711/8990 3300 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie