Ein elfjähriges Mädchen sieht am Freitagabend ihre Stadtbahn einfahren und will schnell über die Straße laufen. Dabei übersieht sie den Fahrer eines Suzukis, der nicht mehr bremsen kann.

Stuttgart - Eine Elfjährige ist in Stuttgart-Süd bei Rot über die Straße gelaufen und durch ein Auto schwer verletzt worden. Das Mädchen wollte am Freitagabend gegen 21.25 Uhr an der Haltestelle Südheimer Platz eine einfahrende Stadtbahn erreichen und rannte über die rote Ampel, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ein 27 Jahre alter Autofahrer erfasste das Mädchen mit seinem Wagen. Durch den Aufprall schleuderte das Mädchen auf die Straße und wurde schwer verletzt. Der entstandene Schaden beträgt 3000 Euro.