Stuttgart und Region Zugausfälle im S-Bahn-Verkehr wegen der Grippewelle

Von red/dpa/lsw 

Die Grippewelle hat die Bahn erwischt. Reisende müssen am Donnerstag und Freitag mit Ausfällen bei den Stuttgarter S-Bahnen rechnen.

Es kann zu Zugausfällen kommen. Foto: SDMG
Es kann zu Zugausfällen kommen. Foto: SDMG

Stuttgart - Reisende der S-Bahn von und nach Stuttgart müssen am Donnerstag und Freitag mit Zugausfällen rechnen. Betroffen seien die Strecken zwischen der Innenstadt und Untertürkheim sowie Kornwestheim, teilte der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) auf seiner Webseite mit.

Grund für die Ausfälle ist demnach ein erhöhter Krankenstand beim Fahrpersonal: Einige Lokführer seien von einer Grippewelle betroffen. „Alle verfügbaren Lokführer sind im Einsatz, um die Ausfälle so gering wie möglich zu halten“, lässt der VVS mitteilen. Weiter heißt es auf der Webseite: „Um auf allen Linien ein für die Kunden planbares Angebot gewährleisten zu können, fallen die Züge auf der Schusterbahn zwischen Stuttgart-Untertürkheim und Kornwestheim aus.“

Betroffen sind laut VVS folgende Zugfahrten:

Stuttgart-Untertürkheim ab 5.45 Uhr, 6.45 Uhr, 7.45 Uhr, 15.45 Uhr, 16.45 Uhr und 17.45 Uhr

sowie Kornwestheim Personenbahnhof ab 6.15 Uhr, 7.15 Uhr, 8.15 Uhr, 16.15 Uhr, 17.15 Uhr und 18.15 Uhr.

Die Deutsche Bahn informiert laut Mitteilung an Auskunftstafeln und online über alternative Verbindungen.

Sonderthemen