Stuttgart-Weilimdorf Großbrand auf Baustelle – schwieriger Einsatz für Feuerwehr

Von red/len 

Starker Rauch und Flammen: Als die Feuerwehr Stuttgart in der Nacht zum Mittwoch auf einer Baustelle in Weilimdorf eintrifft, ist schnell klar, dass das kein einfacher Einsatz werden wird.

Auf einer Baustelle in Weilimdorf hat es gebrannt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 9 Bilder
Auf einer Baustelle in Weilimdorf hat es gebrannt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Stuttgart - In der Nacht zum Mittwoch ist auf einer Baustelle in der Weissacher Straße in Stuttgart-Weilimdorf ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr Stuttgart berichtet, brannte ein 40 Meter langes und zehn Meter breites Bauteil aus Holz sowie gelagertes Baumaterial. Wegen Stahlstreben, Bauelementen und absturzgefährdeter Bereiche gestaltete sich der Zugang zum Feuer für die Einsatzkräfte schwierig.

Trotzdem war das Feuer gegen 2 Uhr – knapp zwei Stunden nach der Alarmierung der Feuerwehr – unter Kontrolle, um halb vier war es gelöscht. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Wie hoch der Schaden ist, muss von der Polizei noch ermittelt werden. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Botnang, Stammheim und Weilimdorf im Einsatz.

Sonderthemen