Stuttgart Wieder Taxifahrer bestohlen

Von  

Die Polizei hat am Freitag zwei Autoaufbrüche gemeldet. Eines der Opfer gehört zu einer aktuell leidgeplagten Berufsgruppe.

Die Polizei sucht zwei Autoaufbrecher, die in Stuttgart zugeschlagen haben. Foto: Phillip Weingand/STZN
Die Polizei sucht zwei Autoaufbrecher, die in Stuttgart zugeschlagen haben. Foto: Phillip Weingand/STZN

Stuttgart - Am Donnerstag und in der Nacht zum Freitag sind in Stuttgart zwei Autos aufgebrochen worden. Die Täter fanden Geldbörsen in den Fahrzeugen. An der Hospitalstraße (Stuttgart-Mitte) schlug der Dieb die Scheibe spektakulär mit einem Poller ein. An der Plieninger Straße (Möhringen) brach jemand ein Taxi auf. Auf die Einnahmen der Taxifahrer haben es zurzeit viele Diebe abgesehen.

Mehrere Hundert Euro sollen in der Brieftasche des Taxifahrers gewesen sein, der am Donnerstag kurz nach 21 Uhr entdeckte, dass sein Wagen an der Plieninger Straße aufgebrochen worden war. Der Täter hatte zwischen 16.30 Uhr und 21.10 Uhr die rechte hintere Seitenscheibe der Droschke eingeschlagen. In der Geldbörse waren außer Bargeld auch noch Papiere des Taxifahrers.

Ein Poller wird zum Tatwerkzeug

An der Hospitalstraße hat ein Dieb offenbar keine Scheu gehabt, entdeckt zu werden. Zwischen 20.50 Uhr und 1.55 Uhr griff er sich einen Poller vom Straßenrand und zerstörte damit die Seitenscheibe eines Smarts. Er nahm eine Geldbörse und eine Sporttasche mit. Der geplünderte Geldbeutel lag in der Nähe des Tatorts auf dem Gehweg. Die Sporttasche wurde in einem Gebüsch an der Fritz-Elsaß-Straße entdeckt. In diesem Fall fiel dem Täter lediglich ein geringer Bargeldbetrag in die Hände.

In den zurückliegenden Wochen sind Taxifahrer mehrfach Opfer von Dieben geworden. Eine Masche, die zunächst die Branche beunruhigt hatte, kommt inzwischen nicht mehr vor: In drei Fällen hatten die Täter vorgegeben, eine längere Fahrt buchen zu wollen, und sich nach dem Preis erkundigt. Während der Fahrer dann die Route ins System eingab, öffneten sie die Fahrertür und griffen sich die Geldbörsen aus den Seitenfächern der Fahrertür. Am Mittwoch griff ein Dieb zu, während der Fahrer an der Olgastraße kurz zu einem Kiosk gegangen war und stahl das Portemonnaie aus dem Taxi.

Hinweise zu dem Möhringer Fall nimmt die Polizei unter der Nummer 0711/8990-3400 entgegen. Wer den Dieb an der Hospitalstraße gesehen hat, wird gebeten, unter der Nummer 0711/8990-3100 anzurufen.

Sonderthemen