Stuttgart-Zuffenhausen Wendemanöver endet im Vorgarten

Von red 

Ein missglücktes Wendemanöver endet für einen 92-jährigen Autofahrer auf einem Gartengrundstück. Zuvor kollidierte er mit einem anderen Fahrzeug.

Der 92-Jährige hatte Brems- und Gaspedal verwechselt. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger 4 Bilder
Der 92-Jährige hatte Brems- und Gaspedal verwechselt. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger

Stuttgart - Ein 92 Jahre alter Smartfahrer ist am Dienstag am Rotweg mit einem VW Golf kollidiert und anschließend in ein Gartengrundstück gefahren. Der 92-Jährige befuhr laut Polizei gegen 16.10 Uhr den Rotweg von Zuffenhausen kommend und wollte an der Kreuzung Prevorster Straße/ Rotweg wenden.

Hierbei achtete er offenbar nicht auf den nachfolgenden Verkehr und kollidiert mit dem VW Golf einer 37-Jährigen. Im Anschluss verwechselte der Senior offenbar das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr über einen Zaun und einen Stromkasten in ein Gartengrundstück.

Bei dem Unfall erlitt die 37-Jährige einen Schock und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.