Stuttgarter Kickers Der Verein entlässt Massimo Morales

Von StZ 

Der Fußball-Drittligist SV Stuttgarter Kickers hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Massimo Morales (49) getrennt. Das hat der Verein am Montag mitgeteilt. Die Mannschaft hat unter Morales noch kein Spiel in dieser Saison gewonnen.

Massimo Morales ist nicht mehr Trainer der Stuttgarter Kickers. In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir die bisherige Karriere von Morales. Foto: Pressefoto Baumann 7 Bilder
Massimo Morales ist nicht mehr Trainer der Stuttgarter Kickers. In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir die bisherige Karriere von Morales. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Der Fußball-Drittligist SV Stuttgarter Kickers hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Massimo Morales (49) getrennt, wie der Verein am Montag mitteilte. Jürgen Hartmann, Trainer der U23, übernimmt demzufolge das Training der ersten Mannschaft. Der bisherige Co-Trainer Ciro Zampella soll ihn nach dem Wunsch des Vereins hierbei weiter unterstützen.

„Unabhängig von unserer sportlichen Situation gaben verschiedene Vorkommnisse, die wir so nicht hinnehmen konnten, den Anlass für die Trennung“, sagte das Präsidiumsmitglied Guido Buchwald. Massimo Morales hatte die Mannschaft in der abgelaufenen Saison in sieben Spielen zum Klassenerhalt geführt. In den acht Spielen dieser Saison hatte Morales mit der Mannschaft noch keinen einzigen Sieg errungen.

„Wir sind Massimo Morales für seine Arbeit in der vergangenen Saison sehr dankbar“, sagte der Vereinspräsident Rainer Lorz. Leider hätten sich die Dinge in dieser Saison in eine Richtung entwickelt, „die wir nicht akzeptieren können“.