Stuttgarter Kickers gegen SV Linx 7:0 – Kickers feiern den nächsten Kantersieg

Kevin Dicklhuber erzielte das 1:0 für die Stuttgarter Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler 7 Bilder
Kevin Dicklhuber erzielte das 1:0 für die Stuttgarter Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Die Stuttgarter Kickers haben das Nachholspiel in der Oberliga gegen den SV Linx deutlich gewonnen. Beim 7:0-Heimsieg trifft Lirim Hoxha dreifach.

Digital Unit : Johannes Röckinger (jor)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers haben in der Oberliga Baden-Württemberg erneut einen deutlichen Heimsieg eingefahren. Nach dem 5:1-Sieg gegen Göppingen, legten die Blauen in der Nachholpartie gegen den SV Linx nach und gewannen mit 7:0 – Lirim Hoxha erzielte dabei einen Dreierpack.

Die Degerlocher begannen gegen die Gäste aus dem Ortenaukreis stark – bereits in der vierten Spielminute gingen die Gastgeber durch einen strammen Fernschuss von Kevin Dicklhuber in Führung.

Markus Obernosterer meldet sich mit Tor zurück

Nur fünf Minuten später erhöhte David Kammerbauer nach einem Abpraller auf 2:0. Die Gäste aus Linx konnten nur selten dagegenhalten – zu dominant war der Auftritt der Kickers.

In der 54. Minute war es Mohamed Baroudi, der das 3:0 erzielte. In der 67. Minute schraubte der eingewechselte Lirim Hoxha das Ergebnis weiter in die Höhe. Auch Markus Obernosterer trug sich nach seiner längeren Verletzungspause in die Torschützenliste ein (76. Minute). Für die Treffer sechs uns sieben sorgte erneut der 19-jährige Lirim Hoxha. In der Tabelle rücken die Degerlocher bis auf zwei Punkte an Tabellenführer SGV Freiberg ran. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen:

Am Sonntag steht für die Stuttgarter das nächste Oberliga-Spiel an. Gegner ist dann Tabellenschlusslicht FV Lörrach-Brombach.




Unsere Empfehlung für Sie