Stuttgarter Kinderzeitung Die zweite Ausgabe ist da!

Die Stuttgarter Kinderzeitung richtet sich an kleine Leser zwischen sechs und zwölf Jahren. Foto: Martin Stollberg
Die Stuttgarter Kinderzeitung richtet sich an kleine Leser zwischen sechs und zwölf Jahren. Foto: Martin Stollberg

Am Samstag erscheint die zweite Ausgabe der Stuttgarter Kinderzeitung: Darin gibt es wieder kinderleicht erklärte Nachrichten, viele Tipps für eure Freizeitgestaltung und Rätsel. 

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Samstag ist es soweit: Die zweite Ausgabe der Stuttgarter Kinderzeitung erscheint!

Diesmal dreht sich darin alles ums Talent: Woran merkt ihr, dass eine echte Begabung in euch schlummert? Dazu haben wir unter anderem den Musiker DJ Bobo, den ehemaligen Trainer des VfB Stuttgart Thomas Schneider und den Schauspiellehrer Friedrich Zeugke befragt. Außerdem stellen wir Kinder vor, die ein ganz besonderes Talent besitzen, und zeigen, wie sie daran arbeiten.

Darüber hinaus erzählen wir euch sieben erstaunliche Geschichten über die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Und wir haben wieder viele Tipps gesammelt: Zwei Kinder aus Pauls Leseklub haben ein neues Buch getestet und sagen euch, ob sich das Lesen lohnt. Und wir nennen euch die besten Freizeitbeschäftigungen der Woche. Auf unserer Posterseite stellen wir Clara, das Totenkopfäffchen aus der Stuttgarter Wilhelma, vor.

Die Stuttgarter Kinderzeitung richtet sich an kleine Leser zwischen sechs und zwölf Jahren und erscheint einmal pro Woche. Am Samstag gibt es die zweite Ausgabe als kostenlose Beilage in der Stuttgarter Zeitung. Danach ist die Stuttgarter Kinderzeitung im Abonnement erhältlich und erscheint immer freitags. Weitere Informationen gibt es unter www.stuttgarter-kinderzeitung.de.

Die zweite kostenlose Ausgabe der Stuttgarter Kinderzeitung gibt es auch hier:

 

 

Wie und von wem die Stuttgarter Kinderzeitung gemacht wird, zeigt das folgende Video:

 

 




Unsere Empfehlung für Sie