Stuttgarter Kulturszene zeigt sich Volles Programm in der Stuttgart-Nacht

Von red 

Der Ticketvorverkauf für die Stuttgart-Nacht hat begonnen. Warum es sich lohnen könnte, am 20. Oktober dabei zu sein.

Einer der Höhepunkte der Stuttgart-Nacht im vergangenen Jahr: Heiko Volz (links) Volker Lang (rechts) mit dem Äffle&Bananen-Blues im Innenstadtbüro unserer Zeitung. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Einer der Höhepunkte der Stuttgart-Nacht im vergangenen Jahr: Heiko Volz (links) Volker Lang (rechts) mit dem Äffle&Bananen-Blues im Innenstadtbüro unserer Zeitung. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Stuttgart - Eine Stadt, eine Nacht und jede Menge Kultur: Am Samstag, 20. Oktober, lädt das Stuttgart-Magazin „Lift“ zur traditionellen Stuttgart-Nacht.

An mehr als 60 Orten in der Stadt wird von 19 bis 2 Uhr Kulturprogramm geboten – darunter in Kinos, Kirchen, Clubs und auch im Innenstadtbüro unserer Zeitung am Hans-im-Glück-Brunnen in der Geißstraße 4. Dort werden unter anderen die Direktorin des Landesmuseums Württemberg, Cornelia Ewigleben, Alexander Scheffel alias DJ 5ter Ton, Mitbegründer der Massiven Töne, Jungwinzer Christoph Kern und der Drohnenpilot Angelo Felchle zu Live-Interviews erwartet. Dazu gibt es Musik von der Stuttgarterin Miricalls und dem jungen schwäbischen Liedermacher Pius Jauch. Die Kolumnisten Joe Bauer und Tomo Pavlovic, werden aus ihren Texten lesen. Außerdem ist der von unserer Zeitung produzierte, viel beachtete Film „Willkommen in der Mutterstadt“ zu sehen, der die Entstehung der Hip-Hop-Bewegung in Stuttgart dokumentiert.

Bekannte Orte zeigen sich in einem anderen Licht

Für Nachtschwärmer ist an diesem Abend auch sonst viel geboten – von Kabarett und Chören über Tanz und Burlesque-Shows bis hin zu Jazz und nächtlichen Stadtführungen. Neu dabei sind unter anderen auch die Kunstschaffenden der Waggons am Nordbahnhof mit Schwarzlicht-Spielen bis hin zu Tango und Zirkustheater. Bekannte Orte werden sich in anderem Licht präsentieren – angefangen vom Stadtpalais. Auch politische Schaltzentralen – das Rathaus, der Landtag – zeigen sich in dieser Nacht verwandelt. Das gesamte Programm ist auf www.stuttgartnacht.de einsehbar. Dort gibt es auch die Tickets für 18 Euro zu kaufen, ebenso bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und beteiligten Einrichtungen. Info- und Tickethotline: 07 11 / 6 01 54 44.




Unsere Empfehlung für Sie