Tanzlehrerin an Böblinger Kunstschule Louise Mayer bei The Voice of Germany

Am Donnerstag bei „The Voice of Germany“ zu sehen: Tanzlehrerin Louise Mayer. Foto: © ProSiebenSAT.1/Christoph Assmann
Am Donnerstag bei „The Voice of Germany“ zu sehen: Tanzlehrerin Louise Mayer. Foto: © ProSiebenSAT.1/Christoph Assmann

Böblinger DAT-Kunstschule: Tanzpädagogin Louise Mayer ist am Donnerstag bei „The Voice of Germany“ zu sehen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen/Berlin - Louise Mayer ist seit einem Jahr als Leiterin des Fachbereichs „Dance“ in der Musik- und Kunstschule Böblingen beschäftigt. Die gebürtige Amerikanerin aus dem US-Bundesstaat New Jersey qualifizierte sich für die „Blind Auditions“ der elfte Staffel von „The Voice of Germany“.

Aus einer Vielzahl an Bewerbungen bekam sie eine der heiß begehrten Einladungen zu den Auditions nach Berlin. „Es war sehr viel Arbeit, eine intensive und lange Vorbereitungszeit. Am Ende braucht es für die Live-Show definitiv noch eine große Portion Mut“, erklärt Louise Mayer in einer Pressemitteilung der Stadt Böblingen.

Den Auftritt widmet sie ihren Schülerinnen und Schülern

Um bei „The Voice of Germany“ in die „Blind Auditions“ die Juroren zu überzeugen, durchlaufen alle Talente vorab einen langen Scouting-Prozess. Dieser filtert aus einer hohen Bewerberzahl diejenigen heraus, welche am Ende auch in den Folgen gezeigt werden. Über ihren Auftritt darf Louise Mayer vor der Ausstrahlung noch nichts sagen: Nur so viel: „Ich widme ihn meinen Schülerinnen und Schülern“. Die Folge ist am Donnerstag, 28. Oktober, um 20.15 Uhr bei ProSieben zu sehen.

Louise Mayer wurde in den USA geboren und ist dort aufgewachsen. Sie erhielt ihre Ausbildung (Bachelor of Arts) am Westminster College of Performing Arts der Rider Universität und an den Chelsea Lauren Studios in New York City. Sie wirkte in den USA in diversen Musicals als Darstellerin – unter anderem in „Rent“ und „Der Zauberer von Oz“. Vier Jahre lang war sie Chefchoreografin und Tänzerin der preisgekrönten Hip Hop Dance Crew „DTG“. 2016 arbeitete sie für die Musical Academy Tübingen als Choreografin und Regieassistentin für das Musical „Rent“.

Promo-Tänzerin für diverse SWR-Produktionen

Ihr musikalisches Debüt in Deutschland gab sie, als sie in der Rolle der Doralee im Musical „9 - 5” auf der Bühne stand. Während der letzten Jahre arbeitete sie außerdem als Promo-Tänzerin für den SWR sowie als Choreografin und Tänzerin und auch für das Tübinger Tigers Basketball Team.

 




Unsere Empfehlung für Sie