Tennis: Vierter Aufstieg Wieder einmal nicht zu stoppen

Die Tennisfrauen des TC Bernhausen steigen zum vierten Mal in Folge auf – diesmal in die zweite Bundesliga. Foto: Yavuz Dural
Die Tennisfrauen des TC Bernhausen steigen zum vierten Mal in Folge auf – diesmal in die zweite Bundesliga. Foto: Yavuz Dural

Die eindrucksvolle Serie geht weiter: Durch den 8:1-Heimsieg gegen den SSC Karlsruhe und das 9:0 in Heidelberg machen die Tennisfrauen des TC Bernhausen die Meisterschaft in der Regionalliga perfekt und steigen zum vierten Mal in Folge auf – diesmal in die zweite Bundesliga.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bernhausen - Eigentlich hätten die Tennisspielerinnen des TC Bernhausen am gestrigen Sonntag auf das abschließende Saisonspiel verzichten und dem gastgebenden Schlusslicht TSG 78 Heidelberg die Punkte kampflos überlassen können. Denn den Gewinn des Meistertitels in der Regionalliga Südwest hatten die Filderstädterinnen schon tags zuvor perfekt gemacht. Der 8:1-Heimsieg gegen den SSC Karlsruhe und die zeitgleiche 3:6-Pleite des Verfolgers aus dem hessischen Eschborn in Leonberg, hatten dafür gesorgt, dass der vierte Aufstieg in Serie – diesmal in die zweite Bundesliga – vorzeitig perfekt war.

Unsere Empfehlung für Sie