Termine Die nächsten StZ-Veranstaltungen

Hier finden Sie die Termine der nächsten StZ-Veranstaltungen.

28. Juni 2015 - "TheaterXWirklichkeit", „Kampf der Werte“ mit dem ehemaligen Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin und dem Schriftsteller Sherko Fatah, 11 Uhr, Stuttgarter Schauspiel.

7./8. Juli 20152. Fachkongress „Stadt der Zukunft – Zukunft der Stadt“, Haus der Wirtschaft, Stuttgart. Die Städte stehen heute vor gewaltigen Herausforderungen. Die digitale Revolution und eine zukunftsfähige Mobilität erfordern eine grundlegende Modernisierung der Infrastruktur. Hinzu kommt, angesichts der demographischen Entwicklung stehen die Kommunen in harter Konkurrenz. Es werden die Städte gewinnen, die es schaffen Modernität und Urbanität zu vereinen.  Deshalb steht der 2. Fachkongress „Stadt der Zukunft – Zukunft der Stadt“ unter dem Leitthema „Die Stadt im Wettbewerb“. Namhafte Referenten beleuchten die Zukunft der Stadtentwicklung aus verschiedenen Blickwinkeln. Referieren werden u.a.: Prof. Herbert Dreiseitl, Liveable Cities Lab; Dr. Marianne Janik, Microsoft Deutschland; Martina Koederitz, IBM Deutschland; Dr. Eva Lohse, Deutscher Städtetag; Alexander Schwarz, David Chipperfield Architects; Marten Wassmann, Benthem Crouwel Architects und viele mehr.   

 

StZ/ vhs direkt

Mit der Veranstaltung im Treffpunkt Rotebühlplatz wollen die Stuttgarter Volkshochschule und die Stuttgarter Zeitung einmal im Monat ins Gespräch mit Bürgern kommen. Dabei kann es um die große Politik, um Kultur,  um Architektur, Sport oder Wirtschaft gehen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft können thematisiert werden. Die Termine werden jeweils zuvor in der Stuttgarter Zeitung, auf deren Homepage sowie in den Veröffentlichungen der Volkshochschule Stuttgart angekündigt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die nächsten Referenten sind:

Alexander Mäder ist Ressortleiter Wissenschaft und spricht am 22. Juli über den Klimawandel und darüber, ob der Mensch überhaupt noch in der Lage ist, diese Entwicklung zu stoppen.

Sven Hahn  befasst sich nach der Sommerpause am 23. September mit dem Thema   „Der Handel im Wandel. Wie sich Stuttgarts Einkaufswelt verändert“. Der Referent arbeitet in der Lokalredaktion hauptsächlich über  Themen wie Immobilien und Gewerbe.

Christian Gottschalk diskutiert am 21. Oktober mit den Gästen in der VHS über Kuba. Sein Thema: „Hat der tropische Sozialismus eine Zukunft?“ Der Politikredakteur hat die Karibikinsel vor mehr als einem Jahrzehnt zum ersten Mal bereist und ist seitdem regelmäßig dort.

Thomas Faltin referiert  am 25. November über das Hotel Silber und den Überdruss, sich mit der NS-Zeit auseinanderzusetzen. Faltin  befasst sich in der Lokalredaktion mit historischen Themen.

 

Denkanstöße" 2015

17. September Paul Johannes Baumgartner - Das Geheimnis der Begeisterung
Begeisterung ist für alle da! Egal, ob Sie im Berufsleben ein Produkt verkaufen oder im Privatleben eine Idee, das Prinzip ist immer dasselbe: Sie haben etwas, was Sie einem anderen gerne schmackhaft machen möchten. Die Frage ist: Wie können Sie Ihr Gegenüber am schnellsten für Ihre Idee, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung begeistern? Paul Johannes Baumgartner zeigt, welche Faktoren bei einem Gesprächs- oder Verhandlungspartner Begeisterung auslösen. Er rüttelt an Gewohnheiten, hält den Spiegel vor und lenkt altes Denken in neue Bahnen.

8. Oktober Johannes Warth - Mut tut gut – sieben Schritte zum Erfolg 
Kennen Sie das Gefühl, dass Sie gerne etwas Neues angehen möchten, doch es fehlt Ihnen der Mut? In den meisten Fällen benötigen wir lediglich einen mutigen Gedanken, um den ersten Schritt zu tätigen. Aber oft hindern wir uns selbst mit Sätzen wie „Du kannst das nicht!“ am Losgehen. Mit klaren Botschaften und Witz ermutigt Johannes Warth Sie zu freiem unternehmerischen Denken und Handeln. Die eigene Einstellung ist und bleibt einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Denn wer die Dinge gelassen angeht, wagt den nächsten Schritt und kommt im Beruf und Privatleben umso leichter voran.

19. November Dr. Denis Mourlane - Resilienz – gelassen mit Druck und Stress umgehen 
Warum meistern manche Personen schwierige Situationen mit Leichtigkeit, bringen selbst unter hohem Druck Höchstleistungen und lassen sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen? Fähigkeiten, nach denen sich viele Menschen sehnen und die in unserer heutigen Zeit immer bedeutender werden. Resilienz macht stark gegen Stress und verhilft zu mehr Gelassenheit. Der Psychologe Denis Mourlane führt Sie in das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft ein und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Resilienz weiterentwickeln und trainieren können.