The High Republic Disney kündigt neue Star-Wars-Saga an

Von Stefanie Bernhardt 

Bereits in diesem Jahr wollen Disney und Lucasfilm eine neue Star-Wars-Saga mit dem Namen „The High Republic“ tragen. Ob es sich dabei um einen Film oder um eine Serie handelt, wurde nicht verraten.

In Sachen Star Wars sind noch lange nicht alle Geschichten erzählt. Foto: Lucasfilm Ltd./null
In Sachen Star Wars sind noch lange nicht alle Geschichten erzählt. Foto: Lucasfilm Ltd./null

Stuttgart - Bereits bevor die Nachricht von einer neuen Star-Wars-Saga veröffentlicht wurde, geisterte das Projekt unter dem Arbeitstitel „Project Luminous“ durchs Netz. Nun ist raus, wie die neue Reihe heißen wird, nämlich „Star Wars: The High Republic“. Unter diesem Titel sind bisher verschiedene Romane, Kinderbücher und Comics bekannt.

In der Saga soll es sich um die Hochzeit der Republik drehen, die von den Jedi beschützt wird. Die Handlung soll etwa 200 Jahre vor Episode I spielen. Beginnen soll die Geschichte dann mit einer großen Katastrophe, die bisher nicht näher definiert wurde. Die Jedi dienen der Republik als Schützer der Gerechtigkeit und des Friedens. Da die Republik noch nicht in der ganzen Galaxis verbreitet ist, könnten die Jedi alle Hände voll zu tun haben. Durch die Expansion können zudem neue Kulturen aus dem Star Wars-Universum vorgestellt werden.

Bereits im August 2020 soll das neue Abenteuer an den Start gehen.