„The Voice of Germany“ Stuttgarterin Mary Summer ist raus

Von Pia Maack 

Für die stimmgewaltige Stuttgarterin Mary Summer ist der Traum vom „Voice of Germany“-Sieg geplatzt. Der Musik bleibt sie aber weiterhin treu.

Studentin Mary Summer stammt aus dem Stuttgarter Osten. Foto: Getty Images Europe 8 Bilder
Studentin Mary Summer stammt aus dem Stuttgarter Osten. Foto: Getty Images Europe

Stuttgart - Für Mary Summer ist mit der Teilnahme bei „The Voice of Germany“ ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen – auch wenn sie im Halbfinale der Show am Donnerstag ausgeschieden ist. Die Sozialpädagogik-Studentin aus dem Stuttgarter Osten war Teil des Teams von Rea Garvey, dessen Schützlinge im Halbfinale beide nicht weiterkamen.

Doch Mary Summer wird trotz ihres Ausscheidens weiterhin Musik machen. Eine eigene Single hat sie schon herausgebracht: „Queen of the Night“.

Im „The Voice of Germany“- Finale am Donnerstag, 18. Dezember, singen die Kandidaten von Andreas Bourani, dem „Team Fanta” sowie von Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß um den Sieg. „Team Andreas” ist sogar mit zwei Talenten vertreten.