Thüringen Nachbarn prügeln sich mit Holzpalette, Spaten und Metallrohr

Von red/dpa 

Ein besonders wüster Nachbarschaftsstreit in Erfurt hat es in den Polizeibericht geschafft. Im Spiel sind eine Holzpalette, ein Spaten und ein Metallrohr gewesen.

Die Polizei meldet einen wüsten Nachbarschaftsstreit in Thüringen. Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Polizei meldet einen wüsten Nachbarschaftsstreit in Thüringen. Foto: dpa/Carsten Rehder

Erfurt - Eine Holzpalette, ein Spaten und ein Metallrohr sind bei einem Nachbarschaftsstreit in Erfurt zum Einsatz gekommen. Beide Kontrahenten erlitten dabei leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 69-Jähriger warf zunächst eine Holzplatte gegen seinen 50-Jährigen Nachbarn. Dieser stürzte - und griff danach den Älteren mit Spaten und Metallrohr an. Der Spaten traf die Hand des 69-Jährigen. Gegen beide Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. Worum es bei dem Streit am Samstagnachmittag ging, teilte die Polizei nicht mit.