Tiere in der Innenstadt unterwegs Entenfamilie verirrt sich in Stuttgart – Polizei ist zur Stelle

Von jor 

Eine süße Entenfamilie hat sich am Freitagmorgen in der Stuttgarter Innenstadt verirrt. Die Polizei sammelte die Tiere ein und brachte sie an einen sicheren Ort.

Die Polizei hat in Stuttgart eine Entenfamilie in Sicherheit gebracht. Foto: Facebook/Polizei Stuttgart
Die Polizei hat in Stuttgart eine Entenfamilie in Sicherheit gebracht. Foto: Facebook/Polizei Stuttgart

Stuttgart - Beamte der Stuttgarter Hundeführerstaffeln haben am Freitagmorgen eine Entenfamilie in der Stadt entdeckt und eingesammelt. „Die frischgebackene Entenfamilie hatte sich zum Rotebühlplatz verirrt. Dort haben sie offenbar mitten in der City, umgeben von Häusern, Straßen und Autos, nicht wieder zurück in ihre gewohnte Umgebung gefunden“, heißt es in einem Facebook-Post der Polizei, der innerhalb kürzester Zeit über 35 Mal geteilt wurde.

Die Polizei entschloss sich, die süße Familie einzupacken und zu einem kleinen See im Schlossgarten zu bringen. „Ente gut, alles gut“, so die Polizei weiter. Bei den Usern kommt die Rettungstat derweil richtig gut an. „Klasse Einsatz. Alle Tierfreunde sagen danke“, schreibt User Frank-Uwe Rebmann. „Ein ganz grosses Dankeschön an die Polizei. Einfach nur toll“, kommentiert Eva Wolfer.




Unsere Empfehlung für Sie