Tödlicher Unfall in Vaihingen/Enz Frau übersieht Rollerfahrer

Von red/pho 

Ein 88-jähriger Rollerfahrer stirbt bei einem Unfall in Vaihingen/Enz. Ein junge Autofahrerin hat ihn beim Abbiegen vermutlich übersehen.

Der Unfall hat sich im Vaihinger Ortsteil Riet ereignet. Foto: dpa
Der Unfall hat sich im Vaihinger Ortsteil Riet ereignet. Foto: dpa

Vaihingen/Enz - Am Donnerstag hat sich an der Kreuzung Eberdinger und Ludwigsburger Straße im Vaihinger Ortsteil Riet (Kreis Ludwigsburg) ein schwerer Unfall ereignet, der einen 88-jährigen Rollerfahrer das Leben gekostet hat. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 16.40 Uhr mit seinem Roller auf der Eberdinger Straße in Richtung Enzweihingen. Eine 22-jährige Peugeot-Fahrerin wollte zeitgleich von der Ludwigsburger Straße nach links in die Eberdinger Straße abbiegen.

Der 88-Jährige verstarb im Krankenhaus

Sie fuhr aus der Ludwigsburger Straße heraus und nahm dem Rollerfahrer vermutlich die Vorfahrt. Der Senior versuchte noch, dem Auto auszuweichen, doch vergeblich. Der Rollerfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den 88-Jährigen in ein Krankenhaus. Dort erlag er noch am Donnerstagabend seinen Verletzungen.




Veranstaltungen