Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Rottweil hat ein 78-Jähriger am Steuer seines Wagens eine Herzattacke erlitten. Der Mann starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Rottweil - Ein 78-jähriger Autofahrer hat am Montag in Rottweil eine plötzliche Herzattacke erlitten.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, rollte das Auto des Mannes auf dem Parkplatz eines Supermarktes zunächst weiter, streifte einen Bauzaun sowie mehrere Fahrzeuge. An einer Steigung kam das Fahrzeug zum Stehen.

Der 78-Jährige wurde sofort notärztlich versorgt. Er starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro.