Trickdiebstahl in Stuttgart-Feuerbach Unbekannte bestehlen Mann mit Rempel-Trick

Von  

Ein 26-Jähriger wird in der Nacht zum Mittwoch von Unbekannten in Stuttgart-Feuerbach angesprochen. Sie verwickeln ihn in ein Gespräch und rempeln ihn dabei ein paar Mal an. Dabei ließen sie offenbar etwas mitgehen.

Die Männer entwendeten ihrem Opfer unbemerkt den Geldbeutel. (Symbolbild) Foto: imago stock&people
Die Männer entwendeten ihrem Opfer unbemerkt den Geldbeutel. (Symbolbild) Foto: imago stock&people

Stuttgart-Feuerbach - Ein 26-Jähriger wurde in der Nacht zum Mittwoch in Stuttgart-Feuerbach von zwei Trickdieben bestohlen. Der Mann befand sich gegen 1.15 Uhr auf dem Wiener Platz, als die Unbekannten auf ihn zukamen, wie die Polizei berichtet.

Das Duo verwickelte den Mann in ein Gespräch und rempelte ihn dabei offenbar mehrfach an. Als sie weg waren, bemerkte der 26-Jährige, dass sein Geldbeutel verschwunden war. Darin befanden sich etwa 50 Euro und persönliche Papiere.

So sahen die Täter aus

Das Opfer beschrieb die Täter wie folgt: Der erste Mann ist etwa 25 Jahre alt, um die 1,65 Meter groß und schlank. Er hatte kurze braune Haare, auffällig schlechte Zähne, wirkte ungepflegt und war braun gebrannt. Er trug einen Camouflage-Mundschutz und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich. Sein Komplize war ebenfalls etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Er hatte ein ähnliches Erscheinungsbild: gebräunte Haut, kurze Haare, schlechte Zähne und Stoppelbart. Er trug eine Schirmmütze und hatte eine Umhängetasche dabei.

Zeugen können sich bei der Polizei unter der Nummer 0711/8990 3300 melden.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie