TVB Stuttgart Torwart Bitter bleibt, neuer Geschäftsführer da

Von ump 

Handball-Bundesligist TVB Stuttgart kann zwei Personalien vermelden: Torwart Johannes Bitter verlängert seinen Vertrag, ein neuer Geschäftsführer für die Themen Finanzen, Vertrieb und Event ist verpflichtet.

TVB-Trio: Trainer und Geschäftsführer  Jürgen Schweikardt, Torwart Johannes Bitter, der neue Geschäftsführer Sven Franzen (v.li.). Foto: Baumann
TVB-Trio: Trainer und Geschäftsführer Jürgen Schweikardt, Torwart Johannes Bitter, der neue Geschäftsführer Sven Franzen (v.li.). Foto: Baumann

Stuttgart - Die neue Saison geht ja gut los für den TVB Stuttgart. Die Mannschaft des Handball-Bundesligisten startet diese Woche wieder ins Training – und Trainer und Geschäftsführer Jürgen Schweikardt konnte am Montag nicht nur die neuen Trikots vorstellen, sondern auch gleich noch zwei Vertragsabschlüsse verkünden.

Zu einem hat Torwart Johannes Bitter einen Vertrag für eine weitere Saison bis 2019 unterschrieben. Dass die Verkündung erst jetzt offiziell erfolgte, hatte auch private Gründe auf Spielerseite, denn grundsätzlich war die Bereitschaft schon länger klar, „so dass wir auch keinen Plan B hatten“, wie Schweikardt betonte. Und das 35 Jahre alte Nordlicht Bitter, das bereits seit zweieinhalb Jahren beim TVB spielt, sagte: „Ich fühle mich in Stuttgart sehr wohl, da muss man erst einmal Gründe finden, hier wegzugehen.“ Die Reha des Weltmeisters von 2007 nach seiner Bandscheibenoperation verläuft planmäßig, „aber es wäre Spekulation jetzt zu sagen, ob ich bis zum ersten Saisonspiel fit bin“. Das steigt am 23. August in Leipzig.

Sven Franzen Neuzugang außerhalb des Feldes

Einen echten Neuzugang gibt es dann zum anderen auch noch, allerdings außerhalb des Handballfeldes. Sven Franzen besetzt die zweite Geschäftsführerstelle, die geschaffen geworden ist, nachdem sich Jürgen Schweikardt künftig auf den Trainerjob plus die Bereiche Organisation und Kommunikation im Club fixiert.

Der 31-jährige Franzen ist künftig für die Themen Finanzen, Vertrieb und Event zuständig und hat bisher in verschiedenen Agenturen vor allem im Marketing- und Eventbereich gearbeitet. Sein Fokus liegt zwar auf dem TVB Stuttgart, er leitet aber auch noch verschiedene Projekte bei Hauptsponsor Kärcher, bei dem er auch angestellt ist.