Unfälle im Kreis Ludwigsburg Radler und Motorradfahrer werden verletzt

Von bin 

Ein Motorradfahrer und ein Radfahrer sind bei Unfällen am Samstag im Kreis Ludwigsburg verletzt worden. In einem Fall musste ein 69-jähriger Mann ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Unfall mit einer Suzuki ist ein Mann verletzt worden. Foto: dpa
Bei einem Unfall mit einer Suzuki ist ein Mann verletzt worden. Foto: dpa

Kreis Ludwigsburg - Gleich zwei Mal ist es am Samstag zu Unfällen gekommen, bei Vaihingen/Enz ist ein Motorradfahrer und in Erligheim ein Radfahrer verletzt worden. In Vaihingen sind ein Auto und ein Motorrad am Samstag um 9.55 Uhr im Stadtteil Gündelbach an der Lorenzstraße zusammen gestoßen. Ein 33-jähriger VW-Fahrer missachtete die Vorfahrt eines 69-Jährigen, der mit seiner Suzuki von links kam. Durch den Zusammenstoß fiel der Motorradfahrer von seiner Maschine, er wurde leicht verletzt und musste in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Schaden rund 5000 Euro.

Radfahrer bremst und stürzt

In Erligheim im Kleinen Flürle kam am Samstag gegen 14.45 Uhr ein 64-jähriger Radfahrer zu Fall. Dieser hatte einen 22-jährigen Peugeot-Fahrer zu spät erkannt, der zuvor rückwärts ausparkte und auf der Straße stand. Der Radfahrer bremste so stark ab, dass er stürzte und sich leicht verletzte. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen kam es nicht. Dennoch entstand an dem Fahrrad durch den Sturz ein Schaden von etwa 1500 Euro.