Unfälle in Leinfelden/Echterdingen und in Neuhausen Zwei Fußgänger angefahren

Die 82-jährige Frau, die in Leinfelden/Echterdingen angefahren wurde, musste per Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Boris Roessler
Die 82-jährige Frau, die in Leinfelden/Echterdingen angefahren wurde, musste per Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Boris Roessler

Gleich zwei Mal werden innerhalb kürzester Zeit auf den Fildern Fußgänger angefahren. Ein Unfall ereignet sich in Leinfelden/Echterdingen, der zweite in Neuhausen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leinfelden/Echterdingen/Neuhausen - In weniger als einer Stunde sind am Mittwochnachmittag bei zwei Verkehrsunfällen Fußgänger angefahren und verletzt worden.

Der erste Verkehrsunfall ereignete sich kurz nach 16.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Leinfelden-Echterdingen. Hier wurde eine 82 Jahre alte Frau beim Überqueren des Fußgängerüberwegs von einem 30-jährigen Mercedesfahrer angefahren. Der Rettungsdienst brachte sie zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus.

Beim zweiten Verkehrsunfall in Neuhausen befuhr eine 83-Jährige gegen 17.05 Uhr mit ihrem Pkw die Esslinger Straße und wollte nach links in die Wagnerstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen 58 Jahre alten Mann, der die Fahrbahn zu Fuß überquerte. Der Fußgänger stürzte zu Boden und verletzte sich hierbei. Er wurde von Ersthelfern in eine Arztpraxis gefahren.




Unsere Empfehlung für Sie