Unfall auf der A8 Laster rast in Tanklastwagen

Von red 

Ungebremst aufgefahren: In der Nacht auf Samstag ist ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn 8 bei Rutesheim auf einen vorausfahrenden Tanklastwagen gerast. Ein 40-jähriger Autofahrer entdeckte das Trümmerfeld zu spät.

Noch einmal glimpflich ausgegangen: Ein Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Samstag bei Rutesheim auf einen Tanklastwagen aufgefahren. Foto: www.7aktuell.de | Simon Adomat 11 Bilder
Noch einmal glimpflich ausgegangen: Ein Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Samstag bei Rutesheim auf einen Tanklastwagen aufgefahren. Foto: www.7aktuell.de | Simon Adomat

Rutesheim - Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Lkw-Fahrer in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 8 bei Rutesheim (Kreis Böblingen) auf einen Tanklastwagen ungebremst aufgefahren.

Wie die Polizei berichtet, war der 56-jährige Tanklastzugfahrer gegen 1 Uhr auf der A8 von Heimsheim in Richtung Rutesheim auf der rechten Fahrspur unterwegs. Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer näherte sich von hinten und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf den Tanklastwagen auf. Einem nachfolgenden 40-jährigen Mercedes-Fahrer gelang es nicht mehr abzubremsen oder auszuweichen, sodass er seinen Wagen durch das entstandene Trümmerfeld beschädigte.

Der 28-jährige Lkw-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 75.000 Euro. Der aufgefahrene Laster musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme musste die rechte und mittlere Fahrbahn für drei Stunden gesperrt werden.

Zur Reinigung und Sperrung der Autobahn musste die Autobahnmeisterei eine Kehrmaschine einsetzen. Außerdem waren die Feuerwehren Rutesheim und Leonberg im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden und die Unfallstelle ausleuchten zu können.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie