Unfall bei Böblingen Stromausfall legt Ampel lahm

Der Unfall geschah an der Kreuzung der B464 mit der Tübinger Straße bei Böblingen. Foto: SDMG 6 Bilder
Der Unfall geschah an der Kreuzung der B464 mit der Tübinger Straße bei Böblingen. Foto: SDMG

Wegen eines Stromausfalls funktionierte die Ampel an der Kreuzung der B464 mit der Tübinger Straße bei Böblingen am Freitagmorgen nicht. Es kam zu einem Unfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Drei Verletzte und ein Schaden von rund 20.000 Euro: das ist die Bilanz eines schweren Unfalls auf der B464 bei Böblingen am Freitagmorgen.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein 76-jähriger Nissanfahrer um 8.40 Uhr von der Tübinger Straße auf die Bundesstraße abbiegen wollen. Die dortige Ampel war allerdings aufgrund eines Stromausfalls außer Betrieb. Der Nissanfahrer achtete beim Abbiegen nicht auf den VW eines 64-Jährigen, der sich von links näherte und Vorfahrt hatte. Die Autos stießen auf der Kreuzung zusammen. Beide Fahrer sowie die 71-jährige Beifahrerin im Nissan wurden leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme wurden beide Fahrspuren in Richtung Böblingen und A81 gesperrt, der Verkehr aus Richtung Holzgerlingen wurde über die Tübinger Straße umgeleitet.




Unsere Empfehlung für Sie