Unfall bei Herrenberg 78-Jähriger fährt mit Opel Zafira frontal vor Baum

Ein 78-Jähriger kommt auf der B28 zwischen Jettingen und Herrenberg mit seinem Opel Zafira von der Straße ab und fährt frontal vor einen Baum. Der Mann und seine 78-jährige Beifahrerin werden schwerverletzt.  Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb 16 Bilder
Ein 78-Jähriger kommt auf der B28 zwischen Jettingen und Herrenberg mit seinem Opel Zafira von der Straße ab und fährt frontal vor einen Baum. Der Mann und seine 78-jährige Beifahrerin werden schwerverletzt. Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb

Ein 78-Jähriger kommt auf der B28 zwischen Jettingen und Herrenberg mit seinem Opel Zafira von der Straße ab und fährt frontal vor einen Baum. Der Mann und seine 78-jährige Beifahrerin werden schwerverletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg: Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 28 zwischen Jettingen und Herrenberg (Kreis Böblingen) unmittelbar nach der Haslacher Kreuzung (Kreuzung zur L1029) ereignet.

Der 78-jährige Fahrer eines Opel Zafira kam um 15.05 Uhr aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum. Der Mann sowie seine 78-jährige Beifahrerin wurden hierbei lebensgefährlich verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Das berichtet die Polizei.

Die B28 musste zur Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden. Die Feuerwehr Herrenberg war mit 17 Mann und vier Fahrzeugen zur Bergung im Einsatz, ebenso Notarzt, Rettungskräfte und die Polizei.

Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, die Schadenshöhe beträgt zirka 3000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie