Die 32-jährige Fahrerin und ihre beiden zwei und fünf Jahre alten Kinder wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der 39-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 45.000 Euro.