Unfall im Kreis Rastatt 26-Jähriger rast mit Auto gegen Leitplanke

Von red 

Auf der Bundesstraße 462 bei Gaggenau hat sich ein 26-Jähriger leicht verletzt, nachdem er eine Leitplanke mit seinem Wagen gerammt hatte. Laut Polizei ist der Fahrer zu schnell gefahren.

Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer zu schnell gefahren ist (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch
Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer zu schnell gefahren ist (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Gaggenau - Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Montag auf der Bundesstraße 462 bei Gaggenau (Kreis Rastatt) mit seinem Wagen gegen eine Leitplanke geprallt, hat eine andere durchbrochen und ist dabei leicht verletzt worden.

Der 26-Jährige sei wahrscheinlich zu schnell gefahren, teilte die Polizei mit. Deshalb war er mit seinem Auto erst rechts gegen die Begrenzung gestoßen und dann quer über die Straße geschleudert. Der Sachschaden beträgt demnach rund 50.000 Euro. Die B462 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Unsere Empfehlung für Sie