Unfall in Bad Cannstatt Citroën überschlägt sich – Neckartalstraße gesperrt

Von  

Aus noch ungeklärter Ursache überschlägt sich ein Citroën auf der Neckartalstraße. Ein Beifahrer wird bei dem Unfall verletzt. Die Straße ist derzeit gesperrt und auch der Stadtbahnverkehr beeinträchtigt.

Der Citroën hat sich überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger/www.7aktuell.de/Frank Herlinger 6 Bilder
Der Citroën hat sich überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Foto: 7aktuell.de/Frank Herlinger/www.7aktuell.de/Frank Herlinger

Stuttgart - Auf der Neckartalstraße in Bad Cannstatt ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Citroën hat sich auf Höhe der Haltestelle Rosensteinbrücke gegen 20 Uhr überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben.

Laut Polizei ist der Beifahrer des Wagens bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Wie es zu dem Unfall kam, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Die Neckartalstraße ist derzeit gesperrt, auch der Stadtbahnverkehr ist nach dem Unfall beeinträchtigt. Die Strecke der Linie U14 ist unterbrochen.

Sonderthemen