Unfall in der Neckarstraße in Stuttgart-Ost Autofahrer prallt beim Abbiegen gegen Stadtbahn

Von bb 

Ein offenbar nicht ortskundiger Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag in der Neckarstraße mit einer Stadtbahn zusammengeprallt. Dabei wurde der Fahrer des Wagens verletzt. Der Stadtbahnverkehr wurde unterbrochen.

Der Fahrer prallte mit seinem Audi mit der Stadtbahn zusammen. Foto: 7aktuell.de/ Pusch 5 Bilder
Der Fahrer prallte mit seinem Audi mit der Stadtbahn zusammen. Foto: 7aktuell.de/ Pusch

Stuttgart-Ost - Bei dem Versuch, in der Neckarstraße im Stuttgarter Osten nach links über die Stadtbahngleise abzubiegen, ist ein 51 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagnachmittag mit der Stadtbahn der Linie U1 zusammengestoßen.

Der offenbar nicht ortskundige Fahrer und die Stadtbahn fuhren gegen 16.30 Uhr beide in Richtung Innenstadt, als der Fahrer des Audi offenbar die Gleise kreuzen wollte. Dabei übersah er wohl die Stadtbahn und prallte mit ihr zusammen.

Laut eines Sprechers der Polizei ist der Fahrer des Wagens leicht verletzt worden. Auch in der Stadtbahn erlitten zwei Fahrgäste leichte Verletzungen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Die Stadtbahnlinien U1, U2, U11 und U14 wurden durch den Unfall zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Stöckach unterbrochen.

Sonderthemen