Unfall in Esslingen Vier Fahrgäste in Linienbus verletzt

Von  

Ein Kind läuft plötzlich vor den Bus. Die Fahrerin eines Gelenkbusses kann zwar noch rechtzeitig reagieren, bei der Vollbremsung werden jedoch vier Fahrgäste leicht verletzt.

Es kommt öfters zu Unfällen bei Bremsmanövern von Bussen. Foto: dpa/Stefan Puchner
Es kommt öfters zu Unfällen bei Bremsmanövern von Bussen. Foto: dpa/Stefan Puchner

Esslingen - Bei einem Unfall in Esslingen sind am Dienstag vier Fahrgäste eines Linienbusses leicht verletzt worden. Die 24-jährige Busfahrerin hatte gegen 14.15 Uhr die Haltestelle Pliensauturm in Richtung Oberesslingen angesteuert. In die entgegengesetzte Richtung fuhr gerade ein anderer Bus an, hinter dem eine zehnjährige Schülerin vorsprang, um auf den gegenüberliegenden Bahnsteig zu gelangen. Um das Kind nicht zu erfassen, leitete die Busfahrerin eine Vollbremsung ein. Zu einer Berührung kam es nicht. Allerdings wurden bei dem Bremsmanöver vier Frauen im Alter zwischen 57 und 78 Jahren von ihren Sitzplätzen gerissen und verletzt.