Unfall in Fellbach 25-Jähriger schanzt filmreif ins Gleisbett der Bahn

Von dpa/lsw 

Weil er zu schnell und betrunken unterwegs gewesen ist, ist am Samstag ein 25-Jähriger in Fellbach mit seinem Auto durch einen Zaun und auf die Gleise der Bahn geschanzt.

Einen filmreifen Unfall hat ein 25-Jähriger in Fellbach verursacht. Der Mann war zu schnell und betrunken unterwegs und fuhr mit seinem BMW durch einen Zaun geradewegs auf die Gleise der Bahn. Foto: Benjamin Beytekin 17 Bilder
Einen filmreifen Unfall hat ein 25-Jähriger in Fellbach verursacht. Der Mann war zu schnell und betrunken unterwegs und fuhr mit seinem BMW durch einen Zaun geradewegs auf die Gleise der Bahn. Foto: Benjamin Beytekin

Fellbach - Ein 25-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) mit seinem BMW über eine Böschung geschanzt und im Gleisbett der Bahn gelandet.

Der Mann war zu schnell und betrunken unterwegs, konnte nach Angaben der Polizei vom Sonntag nicht mehr bremsen und fuhr geradewegs durch einen Zaun auf die Gleise. Sein 29-jähriger Beifahrer verletzte sich bei der filmreifen Fahrt leicht.

Für mehrere Stunden war der S-Bahn-Verkehr zwischen Waiblingen und Fellbach gesperrt. An dem BMW entstand ein Schaden von 20.000 Euro. Wie teuer die Reparatur am Gleisbett sei, ist laut Polizei noch unklar.

 

 




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie