Unfall in Neuffen In den Gegenverkehr gekracht

Von Nicole Rabus 

Eine junge Autofahrerin hat in Neuffen einen Unfall verursacht, als sie in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Auto kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls landeten beide Fahrzeuge im Straßengraben.

Beide Autos mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul
Beide Autos mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Neuffen - Auf etwa 12.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend zwischen Neuffen und Kohlberg entstanden ist.

Eine 19-Jährige war gegen 20.45 Uhr mit ihrem Auto auf der Landesstraße unterwegs. Im Kurvenbereich vor dem Ortsbeginn Neuffen kam sie in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen zu weit nach links und krachte dort in den entgegenkommenden Wagen eines 26-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge gedreht und landeten im Straßengraben.

Verletzt wurde niemand. Beide Autos mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie