Unfall in Ostfildern Rotlicht ignoriert – 61-Jährige schwer verletzt

Von  

Eine Frau fährt in Ostfildern-Nellingen über eine rote Ampel und kollidiert mit dem Wagen eines 25-Jährigen. Beide werden verletzt.

Die Frau überfuhr in Ostfildern eine rote Ampel und verursachte einen heftigen Unfall. Foto: picture alliance / dpa/Jan Woitas
Die Frau überfuhr in Ostfildern eine rote Ampel und verursachte einen heftigen Unfall. Foto: picture alliance / dpa/Jan Woitas

Ostfildern - Eine 61-jährige Frau wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall in Ostfildern-Nellingen (Kreis Esslingen) schwer, ein 25-Jähriger leicht verletzt.

Laut der Polizei fuhr die 61-Jährige mit ihrem VW gegen 6.10 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Neuhausen und steuerte trotz Rot zeigender Ampel in den Einmündungsbereich mit der Robert-Bosch-Straße ein. Dort kollidierte sie mit dem von rechts kommenden Golf eines 25-Jährigen, der auf die Landesstraße in Richtung Esslingen einbog.

Die Unfallverursacherin zog sich schwere, der Golf-Fahrer leichte Verletzungen zu. Sie wurden beide vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden mit rund 8000 Euro.