Unfall in Sachsenheim VW-Van erfasst Fußgängerin

Ein 20-Jährige ist bei einem Unfall schwer an den Beinen verletzt worden. Foto: picture alliance / dpa/Stephan Jansen
Ein 20-Jährige ist bei einem Unfall schwer an den Beinen verletzt worden. Foto: picture alliance / dpa/Stephan Jansen

Eine 20-Jährige wird im Kreis Ludwigsburg bei einem Unfall schwer verletzt. Der Verursacher stand möglicherweise unter Drogeneinfluss.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sachsenheim - Eine junge Frau ist bei einem Unfall am Freitagabend in Großsachsenheim (Kreis Ludwigsburg) schwer an den Beinen verletzt worden. Die 21 Jahre alte Fußgängerin liegt im Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, war ein 38-Jähriger mit seinem Peugeot gegen 19.45 Uhr aus einer Tankstelle in Richtung Stadtmitte abgebogen. Dabei übersah er eine aus Richtung Bietigheim kommende 52-Jährige mit ihrem VW und prallte gegen die rechte Seite des Multivan. Der Peugeot wurde seitlich in Richtung Gehsteig weggedrückt, wo er die 20-Jährige erfasste. Ihre zwei Jahre jüngere Begleiterin hatte sich mit einem Sprung zur Seite gerettet. Sie kam mit einem Schock und leichten Verletzungen davon. Im Anschluss prallte der Peugeot noch gegen eine Mauer. Da der Unfallverursacher möglicherweise unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm Blut abgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie