Unfall in Sinsheim Rote Ampel missachtet – zwei Säuglinge verletzt

Die Verletzten mussten zur Untersuchung in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Boris Roessle/Boris Roessler
Die Verletzten mussten zur Untersuchung in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Boris Roessle/Boris Roessler

Ein Fahrer missachtet in Sinsheim die rote Ampel. Bei dem folgenden Unfall sind sechs Menschen verletzt worden, darunter zwei Säuglinge. Die Polizei sucht noch Zeugen.

Sinsheim - Bei einem Unfall in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind sechs Menschen verletzt worden, darunter zwei Säuglinge. Nach Angaben der Polizei vom Freitag missachtete einer der beteiligten Fahrer an einer Kreuzung eine rote Ampel, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Durch den Aufprall schleuderten beide Wagen gegen die Leitplanke.

Die vierköpfige Familie des einen Fahrzeugs sowie die beiden Frauen des zweiten Wagens kamen am späten Donnerstagabend für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Welcher der beiden Fahrer trotz roter Ampel losfuhr, ist noch unklar, beide gaben an, bei grün gefahren zu sein. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Unsere Empfehlung für Sie