Ein Bentley Bentayga landet bei einem Unfall im Stuttgarter Westen auf dem Dach. Der mutmaßlich betrunkene Fahrer kann aus dem Wagen klettern. Der Schaden ist enorm.

Der Fahrer eines Bentley Bentayga hat in der Rotenwaldstraße im Stuttgarter Westen einen spektakulären Unfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der mutmaßlich betrunkene Mann die Straße in stadtauswärtige Richtung entlang. Im Bereich der Grimmstraße prallte er mit dem Luxus-Wagen gegen einen parkenden Mercedes EQC und überschlug sich. Der Wagen blieb anschließend auf dem Dach liegen, der 45-jährige Fahrer konnte hinausklettern.

Die Beamten ordneten bei dem offenbar betrunkenen Mann eine Blutentnahme an, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Bentley, an dem ein Schaden im sechsstelligen Bereich entstanden sein dürfte, musste abgeschleppt werden. Den Schaden am Mercedes schätzte die Polizei auf rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.